Announcement: Herzlich willkommen

Gert Bühringer

Gert Bühringer

Sehr geehrte Damen und Herren,

willkommen auf unseren Internetseiten. Unsere Webpräsenz ist ein Angebot an Sie: zur Information über unsere Arbeit innerhalb der Partei und im Gemeinderat, aber auch zur kritischen Diskussion.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, schicken Sie uns eine E-Mail oder sprechen Sie uns einfach bei der nächsten Gelegenheit an.

 

Die Gemeinderatswahlen am 25. Mai 2014 sind der größte politische Erfolg in der 40-jährigen Geschichte des SPD-Ortsvereins Loffenau. Mit unserer gemeinsamen Liste „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ ist es uns erstmals gelungen, mit fünf Sitzen stärkste Fraktion im Gemeinderat zu werden. Ein Zuwachs von über 1 100 Stimmen führte zum Rekordergebnis von 39,3 %! 

Die Listenverbindung mit den „Aktiven Loffenauer Bürger“ brachte uns wieder elf Kandidatinnen und Kandidaten, die sich durch eine hohe Kompetenz und großes bürgerschaftliches Engagement auszeichnen. Alle wurden mit hervorragenden Einzelergebnissen belohnt. Wir freuen uns sehr über den Wahlerfolg und darüber, dass auch drei Frauen den Sprung in den Gemeinderat schafften. Im Sommer 2018 hat sich die Zusammensetzung der Fraktion noch einmal geändert. Für Traudl Bühringer rückte Achim Schweikart nach. Er sitzt nun gemeinsam mit Manuela Nuber, Andrea Schröter, Wolfgang Reik und Fraktionssprecher Helmut Möhrmann für uns im Gemeinderat.

Die Fraktion hat in den letzten Jahren ihre Sitzungen öffentlich abgehalten und damit eine vorbildliche Transparenz und Bürgernähe bewiesen. Das wird auch weiterhin so bleiben. Viele Bürger haben die Chance bereits genutzt und sich aus erster Hand über die kommunalpolitischen Themen und Entscheidungen informiert.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Ihr Gert Bühringer

Liste für Gemeinderatswahl komplett

Sechs Frauen und sechs Männer kandidieren am 26. Mai

Der SPD Ortsverein und die „Aktiven Loffenauer Bürger“ haben am 20. Februar ihre Kandidat*innen für die kommenden Gemeinderatswahlen im Mai 2019 nominiert. Auf der gemeinsamen Liste stehen erstmals sechs Frauen und sechs Männer. Im Wahlvorschlag der „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ finden sich auch viele neue Gesichter.

Auf Platz eins steht die Gemeinderätin Manuela Nuber, die für die SPD auch für den Kreistag kandidiert. Mit Wolfgang Reik, Andrea Schröter und Achim Schweikart folgen auf den Plätzen zwei bis vier ebenfalls Bewerber*innen, die derzeit schon im Gemeinderat sind. Mara Zeltmann auf Platz fünf ist mit 21 Jahren die jüngste Kandidatin auf der Liste. Hinter ihr stehen mit Tobias Mühlhäuser (Platz 6) und Carolin Schmelzle (Platz 7) zwei weitere Kandidierende, die sich erstmals zur Wahl stellen. Peter Loch und Petra Sonnemann folgen auf den Plätzen acht und neun vor Thomas Merkle, der zum ersten Mal antritt. Das gilt auch für Anita Schreiweis auf Rang elf. Christoph Krämer komplettiert die Liste auf Platz zwölf.

Der bisherige Fraktionssprecher Helmut Möhrmann, langjähriger Gemeinderat und stellvertretender Bürgermeister in Loffenau, verzichtet auf Altersgründen auf eine erneute Kandidatur. Bei der Nominierungsversammlung zeigte er sich aber sicher, dass der Wahlvorschlag der „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ personell den „Weg für Jüngere freimacht und sich ein hervorragendes und kompetentes Team zusammengefunden hat“. Auch Gert Bühringer, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, ist mit der Liste hoch zufrieden. „Dass wir mit zwölf Kandidat*innen antreten können und die Liste damit voll besetzt ist, ist der Lohn dafür, dass wir auch zwischen den Wahlen stets präsent und aktiv waren und das von den Menschen auch wahrgenommen und honoriert wird. Unser Team ist personell verjüngt und hat dennoch genügend kommunalpolitische Erfahrung. Wir freuen uns auch sehr, dass wir es geschafft haben, sechs Frauen für eine Kandidatur zu gewinnen!“

Die Eckpfeiler des Wahlprogramms der „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ stehen bereits. In einer kleinen Arbeitsgruppe werden nun die Inhalte der einzelnen Sachthemen präzisiert und formuliert. Ebenfalls festgelegt sind auch schon einige Aktionen und Veranstaltungen, bei denen sich das Kandidaten-Team präsentieren wird.

Unser Team für die Gemeinderatswahl

01: Manuela Nuber 02: Wolfgang Reik 03: Andrea Schröter 04: Achim Schweikart 05: Mara Zeltmann 06: Tobias Mühlhäuser 07: Carolin Schmelzle 08: Peter Loch 09: Petra Sonnemann 10: Thomas Merkle 11: Anita Schreiweis 12. Christoph Krämer Fotos folgen in Kürze

Nächste öffentliche Sitzung der Fraktion am Montag, dem 25. Februar 2019

Die Gemeinderatsfraktion der „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ lädt, wie seit vielen Jahren üblich, wieder alle an der Kommunalpolitik Interessierten zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung ein. Sie findet statt am:

Montag, dem 25. Februar 2019 im Gasthaus „Sonne“, Beginn um 20:00 Uhr

Unsere Gemeinderäte Manuela Nuber, Andrea Schröter, Wolfgang Reik, Achim Schweikart und Fraktionssprecher Helmut Möhrmann freuen sich auf lebhafte Diskussionen und anregende Gespräche mit Ihnen.

  „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ Wir stehen für Transparenz und Bürgernähe

Erfolgreicher Programm-Workshop

Bei einem ersten gemeinsamen Workshop haben jetzt die Kandidatinnen und Kandidaten der Liste „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ die Grundzüge Ihres Programms für die kommenden Gemeinderatswahlen am 26. Mai 2019 besprochen. Als Grundlage für die sehr konstruktive, mehr als dreistündige Diskussion dienten dabei eine Vielzahl von Vorschlägen und Ideen, die zuvor in kleinen Arbeitsgruppen ausgearbeitet worden waren. Im Workshop am vergangenen Freitag wurden nun die wichtigsten kommunalpolitischen Themenfelder abgesteckt und grundsätzliche inhaltliche Positionierungen verabschiedet. Nun geht es in einem zweiten Schritt um weitere Ergänzungen und konkrete Formulierungen.

Darüber hinaus haben die Kandidatinnen und Kandidaten auch schon einen Fahrplan für eine ganze Reihe weiterer gemeinsamer Treffen, Veranstaltungen und Aktionen festgelegt. Das Team trifft sich aber nicht nur um gemeinsam zu arbeiten. Selbstverständlich gehört auch das Feiern dazu. Die nächste Gelegenheit bietet sich beim traditionellen „Käppeleshüttenfest“ am 16. Februar, zu dem die Gemeinderatsfraktion der „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ wieder alle Mitglieder des SPD-Ortsvereins sowie alle Kandidatinnen und Kandidaten herzlich einlädt.

Auf Initiative der „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ wird erstmals ein „Bürgerpreis“ verliehen

Beim Neujahrsempfang von Bürgermeister Markus Burger wird heute, am 17. Januar 2019, zum ersten Mal ein Bürgerpreis für vorbildliches ehrenamtliches Engagement an Loffenauer Bürger verliehen. Damit wird ein lange diskutiertes Anliegen der Gemeinderatsfraktion „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ endlich Realität. Die Förderung und Wertschätzung des Ehrenamtes und die Anerkennung des großen persönlichen Einsatzes einzelner Personen oder Gruppen für das Wohl der Gemeinschaft sind uns seit jeher sehr wichtig. Daher freuen wir uns sehr, dass unser Antrag im vergangenen Jahr im Gemeinderat eine Mehrheit gefunden hat und jetzt zwei Loffenauer Bürger geehrt werden, die diese Auszeichnung mehr als verdient haben.

Wie schon in den vergangenen Jahren werden wir auch 2019 selbstverständlich unsere Fraktionssitzungen öffentlich abhalten. Wir laden daher wieder alle an der Kommunalpolitik interessierten Bürgerinnen und Bürger zu unserer nächsten Sitzung ganz herzlich ein. Sie ist am Montag, den 21. Januar 2019 um 20:00 Uhr im Gasthaus „Sonne“. Kommen Sie ganz einfach dazu und nutzen Sie die Gelegenheit, Informationen kompetent aus erster Hand einzuholen, Ihre Fragen zu stellen und Ihre Anregungen einzubringen. Ihre Gemeinderäte Manuela Nuber, Andrea Schröter, Wolfgang Reik, Achim Schweikart und Fraktionssprecher Helmut Möhrmann freuen sich auf das Gespräch mit Ihnen.

Der gesamten Bürgerschaft wünschen wir noch ein gutes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr!

  „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ Wir stehen für Transparenz und Bürgernähe!

Unsere Gedanken zur Adventszeit 2018

 

Es ist mal wieder an der Zeit …

 

…nachzudenken!

Jetzt am Jahresende ziehen viele Menschen wieder ihre ganz persönliche Bilanz. War 2018 ein gutes oder ein schlechtes Jahr? Was hat es eigentlich für mich, meine Familie und meine Freunde gebracht? Geht es mir nun besser oder schlechter als noch 2017? Habe ich vor der Zukunft eher Angst oder gehe ich zuversichtlich ins neue Jahr? Wie wäre es da mit einem guten Vorsatz?

…dankbar zu sein!

Dafür, dass wir seit vielen Jahrzehnten mitten in Europa in Frieden und Freiheit leben können. Dafür, dass wir die vielen Vorzüge der Demokratie genießen dürfen. Dafür, dass wir ein tolles Grundgesetz  haben, mit weitreichenden Bürgerrechten, wie z.B. der Meinungs- freiheit. Dafür, dass all dies durch Gewaltenteilung abgesichert ist. Dafür haben viele hart gearbeitet und darauf können wir stolz sein!

…genau hinzusehen und hinzuhören!

Die Menschen in Deutschland haben für unsere Gesellschaft so viel Positives erreicht! Womit? Durch ein großartiges „Miteinander“! Wir dürfen es nicht zulassen, dass daraus nun ein „Gegeneinander“ wird. Alt gegen Jung, Arm gegen Reich, Einheimische gegen Fremde. Das führt nur zu Hass und Gewalt gegenüber Andersdenkenden, Andersgläubigen oder Andersaussehenden. Das spaltet unser Land!

…den Blick zu weiten!

Die wichtigen Problemstellungen unserer Zeit wie der Klimawandel, die Migration oder die rasend schnellen Veränderungen in unserer Arbeitswelt gehen uns alle an. Sie machen nicht an Grenzzäunen halt! Es gibt auch keine einfachen Lösungen, nur gemeinsame! Wer glaubt, dass Nationalismus, Egoismus und Intoleranz zum Erfolg führen, handelt rücksichtslos und rückwärts gewandt! Das gilt nicht nur bei uns, sondern auch in ganz Europa, in den USA und weltweit!

…Haltung zu zeigen!

Freiheit und Demokratie bekommt man nicht geschenkt! Jede und Jeder von uns kann etwas dafür tun! Ganz gleich ob in der Familie, im Freundes- und Bekanntenkreis, im Verein oder am Arbeitsplatz – engagieren Sie sich für ein weltoffenes und tolerantes Deutschland, für unsere starke Werte-Gemeinschaft. Zeigen Sie Haltung und widersprechen Sie klar und deutlich allen Populisten und Hetzern, egal ob sie von Rechtsaußen oder Linksaußen kommen!

…aktiv zu werden!

am 26. Mai 2019 können Sie wieder Ihren Gemeinderat wählen! Oder noch besser – dafür kandidieren. Nirgendwo in der Politik ist es so einfach, sich selbst direkt einzubringen für eine gute Zukunft der Menschen in Loffenau. Das wäre doch mal ein guter Vorsatz!

Auch im Dezember 2018 gibt es bei uns wieder eine öffentliche Fraktionssitzung

Die Gemeinderatsfraktion der „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ lädt wieder alle an der Kommunalpolitik interessierten Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich zu ihrer öffentlichen Sitzung ein. Sie findet am Montag, dem 10. Dezember 2018 statt und beginnt um 19:30 Uhr im Gasthaus „Sonne“.

Wie seit Jahren bei uns üblich, haben Sie die Gelegenheit, sich Informationen aus erster Hand zu holen, Fragen direkt zu stellen, mitzudiskutieren und Ihre eigenen Anregungen einzubringen.

Unsere Gemeinderäte Manuela Nuber, Andrea Schröter, Wolfgang Reik, Achim Schweikart und Fraktionssprecher Helmut Möhrmann freuen sich auf das persönliche Gespräch mit Ihnen.

„SPD & Aktive Loffenauer Bürger“

Wir stehen für Transparenz und Bürgernähe!

 

Öffentliche Fraktionssitzung am 26.11.18

Die Gemeinderatsfraktion der „SPD & Aktive Loffenauer Bürger“ lädt, wie seit Jahren üblich, wieder alle an der Kommunalpolitik Interessierten ganz herzlich zur nächsten öffentlichen Sitzung ein. Sie findet am Montag, dem 26. November 2018 statt und beginnt um 19:30 Uhr im Gasthaus „Sonne“. Sie haben wieder die Gelegenheit, sich direkt und aus erster Hand Informationen aus dem Gemeinde-rat zu holen, Fragen zu stellen, mitzudiskutieren oder sich mit eigenen Anregun-gen einzubringen. Unsere Gemeinderäte Manuela Nuber, Andrea Schröter, Wolfgang Reik, Achim Schweikart und Fraktionssprecher Helmut Möhrmann freuen sich auf das Gespräch mit Ihnen.

SPD & Aktive Loffenauer Bürger      

Wir stehen für Bürgernähe und Transparenz!

AfD steht für: Anonyme feige Denunziation

„Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!“         Diese Erkenntnis von Hoffmann von Fallersleben hat auch heute noch ihre Richtigkeit. Wie moralisch verkommen muss man eigentlich sein, Schülerinnen und Schüler, also Kinder, öffentlich zur feigen Denunziation von missliebigen Lehrerinnen und Lehrern aufzurufen und dafür auch noch eine anonyme digitale Plattform einzurichten? Welche Berufsgruppe kommt als nächste dran? Journalisten? Anwälte? Oder einfach nur Nachbarn? Das sind schlicht Nazi- und Stasi-Methoden, die wir aus der deutschen Vergangenheit, aber auch weltweit aus anderen Diktaturen und Unrechtsregimen kennen. Mit einem demokrati-schen Rechtsstaat hat diese vergiftete Aufforderung der AfD nichts mehr zu tun. Sie ist nur abstoßend und ekelhaft, aber sie zeigt, wes „Ungeistes Kind“ führende Funktionäre dieser selbst ernannten „Alternative für Deutschland“ sind. Denunziation statt demokratischer Auseinandersetzung, diese „Alternative“ darf es niemals geben!

Liebe Wählerinnen und Wähler der so genannten „Alternative für Deutschland“:

Jetzt können Sie erkennen, was die Gaulands, Weidels, Höckes und Meuthens in Wirklichkeit wollen. Widerliche Gesinnungsschnüffelei und Denunziation, unsere Gesellschaft spalten und immere dramatischere Eingriffe in unsere freiheitlich demokratische Grundordnung. Die AfD bewegt sich immer weiter außerhalb des demokratischen Spektrums.

Höchste Zeit, dass dies all diejenigen erkennen, die sie bislang, aus teilweise auch nachvollziehbarem  Frust gewählt haben.

Höchste Zeit auch, dass diese „Protestwähler“ sich fragen, ob sie diesen rechtsextremen Populisten weiter folgen wollen?

Und allerhöchste Zeit, dass die Demokraten in diesem Land endlich ihren Hintern bewegen und diese freiheitliche Demokratie auch aktiv gegen die Angriffe der AfD gemeinsam verteidigen. Es gibt doch so viele gute Gründe dafür! Genau diese Werte müssen auch an unseren Schulen vermittelt werden, ohne Angst vor Denunziation!

Für ein „Wehret den Anfängen“ ist es ohnehin zu spät. Wir sind leider schon weiter!

Gert Bühringer, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Loffenau

Achim Schweikart neu im Gemeinderat.

 Das sind aktuell unsere Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

Achim Schweikart rückte im September für Traudl Bühringer nach

Wolfgang Reik, Andrea Schröter, Achim Schweikart, Helmut

Möhrmann (Fraktionssprecher) und Manuela Nuber (von links)

Sprechen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da!